Tagesworkshop: „Impulse zum Systemischen Coaching“

für Personalentwickler, Führungskräfte, insbesondere Nachwuchsführungskräfte

Thomas Birkhahn in Kooperation
mit dem Bildungswerk Dammer Berge e.V.

Das Ziel dieses Workshops

  • Sie können Ihre Coaching - Stärken in Ihrer Rolle als Führungskraft, Personalentwickler oder als selbständiger Coach entdecken und unmittelbar einsetzen
  • Sie können bereits nach diesem Workshop bei der Bewältigung von komplexen Führungs-Aufgaben konstruktiv, unmittelbar und zielgerichtet mit den Menschen und den herausfordernden Situationen authentisch und glaubwürdig auf der Grundlage Ihrer Persönlichkeit handeln

Was ist Systemisches Coaching?

Systemisches Coaching in unserem Verständnis berücksichtigt die Stärkung der Persönlichkeit durch die Fokussierung der Potentiale unter Berücksichtigung der jeweiligen Auswirkungen der Wechselbeziehungen bei der Suche nach Lösungen in Veränderungsprozessen. Coaching wird dabei als ressourcen- und lösungs-orientierter Prozess verstanden.

Unser Vermittlungsansatz

Der Workshop bietet in einem Rahmen des wertschätzenden Umgangs, anders als in einem Seminar, in dem lediglich die Inhalte thematisiert werden, die Möglichkeit Ihre spezifischen Themen, Ziele und Werte zu adressieren und unter Einbindung aller vorhandenen Kompetenzen, diese mit den neuesten Erkenntnissen aus der Neurobiologie, der Psychologie und den Erfordernissen der Praxis zu verbinden. Dieser systemische Ansatz bietet einen Nutzen für jeden Beteiligten, der weit mehr ist als die Summe der angegeben Inhalte.

Inhalte:

In diesem Tagesworkshop erleben Sie ausgewählte Impulse aus der systemischen Coachingausbildung. Mit diesen ausgewählten Inhalten können Sie unmittelbar Ihren Führungsaufgaben wirkungsvoller begegnen. Konkret. Präzise. Wertvoll.

Angebote:

  •  Grundlagen des systemischen Coachings
  • Mehrwert des systemischen Coachings
  • Die systemische Haltung als wirkungsvolle Grundlage
  • Neurobiologische und systemische Zusammenhänge
  • Fokussierung von Stärken
  • Systemische Fragestellungen für Veränderungsprozesse nutzen
  • Die Kraft der Sprache nutzen
  • Individuelle Veränderungsprozesse begleiten
  • Wirkungsvolles Feedback geben können
  • Widerstände als Ressourcen nutzen
  • Eigene Fragestellungen einbringen

 

Um was es tagtäglich wirklich geht…?

Wir wollen keine roten Zahlen schreiben…

Als Führungskraft haben Sie die Aufgabe, Ziele wirkungsvoll zu formulieren, denn Ziele sollen ja auch erreicht werden. Daran werden Sie gemessen. Ist dieses genannte Ziel für Ihre Mitarbeiter wirklich attraktiv? Sie wollen keine roten Zahlen schreiben. Was wollen Sie denn stattdessen? Diese Frage setzt voraus, dass sie wahrgenommen haben, dass es sich hier um eine Negation handelt. Um das Ziel konkret zu erreichen, ist eine konkrete Formulierung notwendig. Oder können Sie in Ihr Navi im Auto eingeben, wo hin sie nicht fahren wollen? Unser Gehirn benötigt zur Umsetzung auch konkrete und vor allem attraktive Formulierungen. Warum haben Sie das Ziel nicht erreicht? Die Reaktion der Beteiligten auf diese Frage ist eine Rechtfertigung. Energie, Zeit und somit Ressourcen werden mit einer zwar verständlichen, jedoch zum falschen Zeitpunkt gestellten Frage verschwendet. Mit der systemischen Coachingkompetenz fragen Sie, was Sie tun können, um das Ziel zu erreichen oder was die positive Absicht sein könnte, dass das Ziel nicht erreicht wurde. Vermutlich werden jetzt ganz viele „Ja, aber…“ vorhanden sein. Ich lade Sie ein, die Wirkung systemsicher Kompetenz kennen zu lernen und die sofortigen Ergebnisse wirkungsvoller Interventionen zu erleben. Um Veränderungen zu erreichen, ist es erforderlich, auch mal neue Wege zu gehen. Wege entstehen beim Gehen. Wir begleiten Sie gern.

 

Datum:

27.11.2019, 09.00 – 17.00 Uhr

Investition: 80,- € & MwSt.

Ort:

Bildungswerk Dammer Berge

Moderation:

Thomas Birkhahn Geschäftsführer Institut für persönliche Bildung GmbH Hamburg